Zugang zu EDMOND

250 Medien können hier per Elektronischer Distribution von den Schulen herunter geladen werden. Medien wie Videoclips, Bilder, Texte und Programme gelangen bei Bedarf zeitnah und per Download zum Lehrer oder in den Klassenraum. Da der Kreis Siegen-Wittgenstein das Medienzentrum geschlossen hat, ist nicht von einer Erweiterung des Bildungsangebots auszugehen. Zitat: “Bildung oder Wisente, das ist hier die Frage?”


Social Communities

Klicksafe Logo Social CommunitiesSoziale Netzwerke im Internet
Selbstdarstellung im Netz (Beispiel). Der Austausch von Bildern, Einträgen, Kommentaren und Statusmeldungen über soziale Netzwerke ist somit die am häufigsten verwendete Kommunikationsform im Internet (siehe JIM-Studie 2010).  Die Studierenden (UNI Siegen) des Masters “Medien und Gesellschaft” organisieren die Tagung “Responsibility 2.0″. Ihre Studie zeigt, dass fast jeder der befragten Jugendlichen sich täglich in Social Communities bewegt. www.klicksafe.de bietet zwei Module für den Unterricht zu diesem Thema an.


EDMOND-Medien für die Schulen erhalten!

Nachdem der Kreis Siegen Wittgenstein das Medienzentrum des Kreises aufgelöst hat, ist es nun Sache der Städte und Gemeinden zu entscheiden, wie sie ihre kommunalen Aufgaben im Bereich der Medienbildung und Medienbereitstellung organisieren. Damit wenigstens einige Medien für den Unterricht zur Verfügung stehen ist es notwendig, den Zugang zu EDMOND-Medien und die Erweiterung dieses Angebots sicher zu stellen. In der Verantwortung gegenüber den Schulen habe ich den Kommunen und Städten hierzu ein Konzept, für ein von ihnen getragenes Medienzentrum vorgelegt.  Ein neues “Medienzentrum” Siegen-Wittgenstein könnte die Übernahme von Schulträgeraufgaben und die Bereitstellung von EDMOND- Medien für Ihre Schulen anbieten. Bei einem geringen Betrag  pro Kommune und einer Zusatzaufgabe der Stadt Siegen (als größter Nutzer) könnte eine schulische Ausstattung mit Medien minimalst gewährleistet sein. Diese schwierige Aufgabe könnte nur gelingen, wenn das “neue Medienzentrum” von den Kommunen gemeinsam getragen würde.   Vielleicht wird sich der Kreis Siegen-Wittgenstein seiner Führungsaufgabe bewusst und legt ein noch besseres Konzept vor.

Konzept um Online-Medien für die Schulen im Kreis Siegen-Wittgenstein zu erhalten


Medienzentrum wird geschlossen

Dokumentation zur Schließung des Medienzentrums für den Kreis Siegen-Wittgenstein aus Sicht des Medienberaters


SchulKinoWochen Siegen-Wittgenstein

Vom 20.01. bis zum 09.02.2011 wird es in den Kinos wieder “Film ab!” heißen für ein Programm aus aktuellen Kinohits, beliebten Klassikern und Dokumentarfilmen, die allesamt Lehrplanbezüge aufweisen.  Wie im vergangenen Jahr gibt es für die Filmvorführungen, die im Rahmen der SchulKinoWochen stattfinden, einen vergünstigten Eintrittspreis: Schülerinnen und Schüler bezahlten 3,- Euro, begleitende Lehrerinnen und Lehrer haben freien Eintritt.

Weitere Informationen und Dokumentation